René Hobusch Rechtsanwalt | Stadtrat

Lernen Sie ihren FDP-Kandidaten im Wahlkreis 27 zur Sächsischen Landtagswahl am 31. August 2014 kennen!

Zum Kandidaten-Profil

Ärmel hochkrempeln für Leipzig!

für mehr Jobs

Die Stadt darf nur das Geld ausgeben, das ihr zur Verfügung steht. Sie darf keine neuen Schulden machen und muss alle alten abbauen.

Nach neuen Einnahmequellen zu schielen, ist verantwortungslos. Wir müssen mutig die eigene Ausgabenliste entrümpeln. Wir brauchen neue Freiräume für Arbeitgeber und Angestellte und keine neuen Abgaben und Verwaltungsaufwand. Dieser Freiraum schafft Platz für neue Ideen, Investitionen und Jobs. Erwirtschaften vor Verteilen – das gilt in jedem Familienhaushalt. Und das sollte allemal auch für eine verantwortungsvolle Stadtpolitik gelten.

für gute Verkehrswege

Leipzigs Straßen, Fuß- und Radwege sind marode oder fehlen gar und die Straßenbahnen sind lärmend und veraltet. Gute Verkehrswege sind die Lebensadern Leipzigs für Wirtschaft, Bewohner und Gäste.

Die FDP fordert, dass alle Verkehrsmittel in Schuss gebracht werden. Es kann nicht sein, dass Autofahrer mit Parkplatzmangel, Schlaglochpisten und Fahrverboten umerzogen werden sollen. Wenn das Angebot für Fußgänger, ÖPNV und Radwege stimmt und in das Leben der Menschen passt, dann wird das Umsteigen freiwillig attraktiv. Wir wollen moderne Angebote statt Schikane.

für unsere Kinder

Der Schulhausbau scheitert immer wieder an teuren Architektenträumen und versäumten Vorplanungen. Und der Kitaplatzbedarf ist auf Jahre absehbar nicht zu decken, weil die Verwaltung die Überblick und Kontrolle verloren hat.

Es muss Chefsache werden, das Jugendamt auf Zack zu bringen. Schulen und Kinderbetreuungsangebote sind für die FDP wichtiger als der Bau eines künstlichen, rein touristischen Hafens oder eine neue Kongresshalle am Zoo. Wenn Leipzig auch in Zukunft als kinderfreundliche Stadt punkten will, müssen hier klare Prioritäten gesetzt werden: Schulen und Kitas statt Prestigeprojekte.

Ärmel hochkrempeln für Leipzig!

René Hobusch ist der Spitzenkandidat im

grafische Übersicht zum